Type: VW Transporter T5
Baujahr: 2005
Leistung: 140 PS
Funkrufname: ELF Hart

 

Das Einsatzleitfahrzeug ist, wie der Name schon vermuten lässt, ein Fahrzeug, welches primär für die Einsatzleitung verwendet wird. Einsatztaktisch kann mit diesem Fahrzeug der Einsatzleiter, welcher sich normalerweise direkt im Einsatzgeschehen befindet, aus ruhigerer Umgebung unterstützt werden.

Ausrüstung:

Logistisches Gerät:

Handfunkgeräte, dreimal Fahrzeugfunk für optimale Kommunikation, Handy, Tablet für mobile Möglichkeiten um Informationen abzurufen, Hochleistungslaptop mit angeschlossenem Bildschirm der nach hinten gedreht werden kann um Einsatztaktik zu besprechen, Atemschutz-überwachungs-Tafel, Schreibmaterial, Einsatzleitstellenblöcke für Funkprotokolle und Alarmierungsaufträge, wichtige Nummern und Alarmpläne, Kamera, Drucker und Faxgerät, Diverse Überwürfe für Einsatzabschnitte und Einsatzleiter

Absicherungsmaterial:

Verkehrsleiteinrichtung am Heck des Fahrzeuges, Verkehrsleitkegel, Sechs orangene „Powerflare“ LED-Warnleuchten, Verkehrskellen, Warnwesten, Straßenblitzleuchten, Triopan

Sonstiges:

Feuerlöscher, Stromaggregat, erweiterter Erste Hilfe Koffer, Desinfektionsmittel, Einweghandschuhe, Magnetwand für Einsatztaktische Besprechungen, Taschenlampen, Gurtschneider, Umfeldbeleuchtung, Rotes und Grünes Blitzlicht, Innenraumbeleuchtung, Blaulichtanlage: LED-Blitzer hinten, Lichtbalken Dach, Martin-Horn, Hubschrauberkennzeichnung „ELF-HART“