Type

MAN 16.290 TGM
Baujahr: 2016
Leistung: 290 PS
Funkrufname:

Rüstlösch Hart

 

Ausrüstung:

  • 2000l Wassertank
  • 200l Schaum
  • Einbaupumpe NH35
  • 4 Stk. PSS 5000 Atemschutzgeräte (AS-Trupp und Gr. Kdt.)
  • Stromaggregat RS14
  • pneumatischer Lichtmast 4x150W LED
  • Rotzler 2-Gang Treibmatic 50 kN Einbauwinde
  • hydraulisches Rettungsgerät
  • 2 Rettungszylinder
  • Akku-Kombispreizer
  • pneumatische Hebekissen
  • Motorsäge
  • div. Handwerkzeuge
  • 1 Hochdruckhaspel 80m
  • 1 C-Schlauchtragekorb
  • 30m C-Schlauchpaket/"Loop"
  • Mobiler Wasserwerfer

Aufgrund der verschieden Einsätze sind die Geräteräume besonders aufgeteilt. So befinden sich die Ausrüstungen für technische Einsätze im vorderen Teil und die für Brandeinsätze im hinteren Teil des RLF.

Verwendung: Dieses Fahrzeug wird sowohl zur Brandbekämpfung als auch für technische Einsätze verwendet. Das Fahrzeug ist deshalb einsatztaktisch sehr wichtig und kann für sämtliche Schadenslagen eingesetzt werden.