Type: Peugeot Pritsche L3 4x4

Baujahr: 2011

Leistung: 120 PS

Funkrufname: Last Hart

 

Es handelt sich hier um einen Peugeot Boxer Allrad mit Doppelkabine, hydraulischer Ladebordwand und Planen Aufbau, dieser Aufbau kann komplett geöffnet werden und somit bei Bedarf seitliche Beladung zu ermöglichen. Weiters hat der Aufbau vorne eine zu öffnende Luke, um überlange Gegenstände (wie Leitern) transportieren zu können.

Grundsätzlich als Logistikfahrzeug konzipiert, kann, dank der Doppelkabine, dieses Fahrzeug mit 7Mann als Manschaftstransportfahrezug verwendet werden.

Neben des Haupteinsatzzwecks als Nachschubs-, Besorgungs- und Transportfahrzeug haben wir das Einsatzspektrum durch Anschaffung eines Containersystems erweitert. Dadurch bietet das Fahrzeug neben seiner Stammfunktion eine erweiterte Einsatzmöglichkeit als eigenständig einsetzbare Einsatzeinheit (z.B. im Zuge von Katastropheneinsätzen).

Die einzelnen Container sind im Lager des Zeughauses stationiert und werden je nach Bedarf auf den LAST verladen und zum Einsatz gebracht.

 

Durch das Containersystem sind wir gerüstet für:

+ Sturm / Höhenrettung

+ Hochwasser / Überflutung

+ (Tauchpumpen für kleinere Wasserschäden - Nasssauger - Notstromaggregat)

+ Tanks und Fässer zum Auffangen oder Umpumpen von Flüssigkeiten

+ Nachschub für Ölbindemittel

+ Nachschub für Schaummittel

+ Pölz und Unterlegmaterialien

+ Technischer Einsatz / Be - und Entlüftung